Psyche
  über Dr. Simhandl     Ordinationen     Aktuelles     Erfahrungsberichte     Links     Kontakt     Rotary Club / Berggorillas  
Angststörungen
BipolareStörung
Comorbidität bei Bipolarer Störung
BurnOut
Depression
Manie und Hypomanie
Mischbild
Schizophrenie / Psychose
Sucht
Allgemein:
Startseite
Videos Herbsttagung 2015
Videos Herbsttagung 2014
Videos Herbsttagung 2013
Videos Herbsttagung 2012
Kunst in der Ordination
Impressum
Datenschutz

Psyche

Wählen Sie aus folgenden Themen:

Angststörungen Definition: Besorgnis, Spannung, Unbehagen, herrührend aus der Vorstellung von innerer oder äußerer Gefahr mit motorischer Anspannung, vegetativer Hyperaktivität, besorgter Erwartung, Wachsamkeit u...

BipolareStörung Unter einer bipolaren affektiven Störung versteht man eine Krankheit, die durch wiederholt auftretende Episoden charakterisiert ist, in denen Stimmung und Aktivitätsniveau des Betreffenden deutlich...

BurnOut Der Begriff Burn out wurde von Herbert J. Freudenberger im Journal of Social Issues, 1974 geprägt. Er beschrieb die Situation des "ausgebrannt sein" von Personal, welches mit Drogenkranken arbeitet...

Comorbidität bei Bipolarer Störung Der Ausdruck Comorbidität meint das Vorhandensein zusätzlicher Erkrankungen. Diese können gleichzeitig auftreten oder der bipolaren Erkrankung vorausgehen. Die Erkrankungen können unabhängig vonein...

Depression Depressionen sind Gemütskrankheiten. Die Patienten leiden unter einer negativen Grundstimmung, d.h. sie fühlen sich freudlos, wertlos und sind ohne Hoffnung. Sehr oft ist diese negative Grundstimmu...

Manie und Hypomanie Eine manische Episode kann in vielen Punkten wie das Gegenteil der Depression gesehen werden. Die Beschreibungen der Griechen (Hippokrates, Aristoteles und Platon) wiesen schon darauf hin, dass Man...

Mischbild Unter Mischbild versteht man das gleichzeitige oder rasch aufeinander folgende Auftreten von manischen und depressiven Symptomen. Die amerikanischen Diagnosekriterinen (DSM V definieren das gleichz...

Schizophrenie / Psychose Fast alle psychischen und kognitiven Funktionen des Menschen sind bei einer schizophrenen Psychose mitbetroffen. Die Konzentration, Aufmerksamkeit und Informationsverarbeitung und damit das gesamte...

Sucht Bei einem Suchtkranken gibt es einerseits die psychische Abhängigkeit von der Droge, d.h. ein zwingendes Verlangen nach der weiteren Einnahme eines Suchtmittels um Lust zu erzeugen oder um Unbehage...


© Dr. Christian Simhandl